Ziele des Jugendbündnis Zukunftsenergie

Wir haben sowohl inhaltliche Ziele als auch organisatorische Ziele der Zusammenarbeit.

Inhaltliche Ziele

Wir wollen die 100%ige Versorgung der Welt mit ökologisch und sozial verträglich genutzten regenerativen Energien. Dabei konzentrieren wir uns erstmal auf Deutschland und den Austausch mit jungen Menschen aus der ganzen Welt. Wir setzen dabei auf einen vielfältigen Mix aus verschiedenen regenerativen Energieträgern, Vernetzung verschiedener Erzeugungsregionen, dezentralen Anlagen und auf Energieeinsparungen durch Effizientere Nutzung und einen sinnvollen Umgang mit Energie aus knappen Ressourcen. Weitere Informationen zu Schwierigkeiten und Lösungen im Ausbau der erneuerbaren Energien findest du unter „Wissen und Positionen“.

 Ostsee Pyramide

Organisatorische Ziele

Wir wollen Aktivitäten der Jugendumweltverbände zum Thema erneuerbare Energien und Klimawandel bündeln und gemeinsam Stärke zeigen. Dabei sollen alle Argumente gehört werden und ein breites Bündnis für die Umsetzung geschaffen werden.

Außerdem haben wir ein Leitbild für unsere gute Zusammenarbeit entwickelt:

  • Zusammenarbeit, die gegenseitig motiviert und bei der jedeR weiß, dass er/sie unerlässlich für die Arbeit ist
  • Effektive Kommunikation
  • Eigeninitiative + Eigenverantwortung
  • Alle haben die Möglichkeiten zum Gesamt-Überblick über Entwicklungen, Aktivitäten und Zuständigkeiten
  • Gleichberechtigung zwischen Verbandsmitgliedern und Verbandslosen
  • Vertrauen der Verbände, dass die gesteckten gemeinsamen Ziele den Verbandsinteressen dienen
  • Kompromissfähigkeit
  • Ausgeglichenheit zwischen Arbeit und Spaß im Team
  • JedeR fühlt sich ermutigt mitzudiskutieren und mitzuarbeiten
  • Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Flexibilität und Aktivismus durch bessere methodische Organisation
  • Freiraum für Ideen, Wissen und Kontakte
  • Klarheit über Strukturen und Rahmen, in denen frei gestaltet werden kann.
  • Konzentration auf inhaltliche Arbeit/ Kernkompetenzen
  • Entscheidungen selbst treffen können
  • Gegenseitiges voneinander lernen
  • Gemeinschaftsgefühl
  • Vertrauen zwischen Verbänden und JBZE
  • Vertrauen zwischen Plenum und Arbeitsgruppen