Der Klimawandel wird die Welt verändern – wenn wir uns nicht vorher bewegen

Einige Klimaschützer nehmen das wortwörtlich. Sie bewegen sich auf außergewöhnlichen Reisen, um zu zeigen, wie jeder Mensch an jedem Ort gebraucht wird, um im Kampf gegen den Klimawandel und für eine nachhaltige Gesellschaft erfolgreich zu sein. Zwei dieser Reisen wollen wir euch vorstellen.

IMG_0908

„Geht doch!“ - Der ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit: Evangelische und katholische Gemeinden und Organisationen haben diesen Pilgerweg ins Leben gerufen, der am 7. Juni am Nordkap startete und bis nach Paris zur Klimakonferenz führen soll. Jeder ist eingeladen eine oder mehrere Strecken mitzulaufen.

Eroeffnung_Oekumenischer_Pilgerweg_-_der_Start_der_Pilger_4

Die Pilger wollen ihre Botschaft von dem gemeinsamen Streben nach Klimagerechtigkeit in all die Orte, durch die sie laufen, tragen. Aber natürlich möchten sie unterwegs auch die verschiedenen Anstrengungen und Erfolge kennenlernen, bei denen sich bereits auf unterschiedlichste Weise Menschen für den Klimaschutz engagieren. Solch eine Anstrengung und Durchhaltevermögen, wie es die Pilger bei ihrer Wanderung zeigen, braucht es auch bei der Erstellung des neuen Klimaabkommens, damit dieses verbindlich, ehrgeizig und gerecht wird. Die spannende Reise könnt ihr auf Facebook und auf ihrer Website verfolgen.

 

Climate_Journey2

Mit ihren Fahrrädern haben sich Garrett Blad und Morgan Curtis von SustainUS auf „Climate Journey“ begeben. In Vermont, USA, fiel im Juni der Startschuss zu einer 6-monatigen Tour von den USA bis nach Europa um schließlich, am 20. November, zu Beginn der UN-Klimakonferenz COP21 Paris zu erreichen. Auf ihrer Reise treffen die beiden Klimaaktivisten auf Gleichgesinnte, die sich auf gesellschaftlicher und politischer Ebene für den Klimaschutz einsetzen. Garrett und Morgan möchten ein weltweites Netzwerk Aktiver aufbauen und gleichzeitig über den Klimawandel informieren. Bei der Konferenz in Paris werden wir mit den beiden ein Side Event zum Thema Generationengerechtigkeit veranstalten. Das Jugendbündnis Zukunftsenergie unterstützt die Climate Journey und wenn ihr es uns gleich tun möchtet, schaut mal auf www.climatejourney.org rein! Aktuelle Meldungen und Hintergrundinformationen findet ihr außerdem auf Twitter und Facebook.

 

Text: Dorothea Epperlein & Anna Braam

Bilder: Geschäftsstelle Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit; climatejourney.org

Galerie